Neuraltherapie / Schmerztherapie

Die Neuraltherapie ist eine nebenwirkungsfreie Methode, bei der Injektionen mit Lokalanästhetika an bestimmte Stellen des Körpers gesetzt werden. Durch diese Betäubung am Ort des Einstichs wird die Schmerzinformation zum Gehirn unterbrochen, damit pathogene Rückkopplungen abgebaut werden können.